- Modell T 152 PDF Drucken E-Mail

 

 

 

 

Standard mit folgender Ausstattung :
 
·         Fahrwerk Breite von 2.300 mm, mit hydr. Getriebemotoren mit Negativbremse und Geschwindigkeitskontrollventilen
·         Grundrahmen aus warm fertig bearbeitetem Strukturstahlrohr
      Rahmenbreite 2.300 mm, Rahmenlänge 4.500 mm
·         Antriebseinheit bestehend aus : *DEUTZ-Dieselmotor BF6M2012C, schallgedämmt
                                                      *3 hydr. Pumpen mit variabler Leistung von je 120 l
                                                      *4-fach hydr. Zahnradpumpe
                                                      *hydr. Anlage mit Servounterstützung, Verteilern, Ventilen,
                                                        Druckwächter, Parameterkontrolle, hydr. Schläuchen
                                                      *Öltank
                                                      *Dieseltank
·         Gegenmast-Bewegungseinheit, bestehend aus 2 hydr. Zylinder für die vertikale und horizontale Positionierung, Gelenk für geneigte Bohrung
·         2 Schwenkarme vorne, mit hydr. Abstützungen
·         2 Schwenkarm hinten, mit hydr. Abstützungen
·         Mast aus Strukturstahlrohr, großzügig bemessen, mit 2 aufgeschweißten robusten Führungsschienen für die Laufwagenräder, hydr. Getriebemotor mit Negativbremse und Kontrollventil für die Absenkung, Doppelkette nach internationalen Sicherheitsstandard bemessen
·         Kombinierter 3-fach Wärmeaustauscher zum kühlen des Diesel- u. hydr. Öls und Luft
·         Kraftdrehkopf Typ 541500 in robuster Ausführung, 2 Gänge, Antrieb über 2 hydr. DANFOSS-Umlaufmotoren
·         Luft-/Wassereinspülkopf
·         Laufwagen mit Kraftdrehkopf, Führungsschienen, prismatischen Rollen
·         hydr. Zylinder zum seitlichen Verfahren des Kraftdrehkopfes
·         Halterung der Schlauchführung am Mast
·         Doppelklemmzange Durchm.  50 – 219 mm
·         hydr. Winde P15
·         Lackierung RAL : nach Wunsch
·         2-fache Ausführung der EC – Declaration of Conformity
·         2-fache Ausführung der Ersatzteilliste und Betriebserlaubnis in Deutsch
·         Wartungskarten
 
Zusatzausrüstung
 
·         Hydr. Kran HEILA HL-L 7500 2S
·         Fernbedienung für Kran
·         Reinwasserpumpe          200 l bei   50 bar
·         Probeentnahmepumpe     15 l bei 150 bar
·         Schlammpumpe              200 l bei   26 bar
·         2. Drehkopf für Futterrohre
      1.Gang Drehm. max Kgm 2.088 Umdreh. 0- 28
      2.Gang Drehm. max Kgm 1.044 Umdreh. 0- 56
      3.Gang Drehm. max Kgm    500 Umdreh. 0-100
·         Verfahren zwischen den beiden Drehköpfen über
      2 hydr. Zylinder Hup 500 mm
·         Preventer angebracht unter Doppel-KDK
      zur Staubbeseitigung während des Bohrvorgangs bei gleichzeitigem
      Gebrauch von Bohrgestänge und Futterrohren
·         Beweglicher Preventer zum Einklemmen in die Doppelklemmzange
      zur Staubbeseitigung während des Bohrvorgangs bei ausschließlichem
      Gebrauch von Bohrgestänge
·         3te einfache Abfangzange Ø 50-219 mm für Erdwärmebohrung
·         3te einfache Abfangzange Ø 50-219 mm aufklapp-u. verschiebbar
      über 2 hydr. Zylinder, ca. 200 mm
·         Spezialauspufftopf mit CRT-Filter für Dieselmotor
·         Set Fernbedienung für Drehung, Andruck-Rückzug, Abfangzange
·         Set Fernbedienung für Raupenkette
·         Gummi Auflagen für Fahrwerk
·         Bioöl
 
MASCHINE GEMÄSS ANFORDERUNGEN DER RICHTLINIE 98/37/ E 2000/14/EC

  

Technische Änderungen ohne Vorankündigung und Verpflichtung gegenüber früher gelieferten Geräten.

Die abgebildeten Geräte können Sonderausstattungen haben.

Irrtum und Druckfehler vorbehalten.

 

Angebot und Preise auf Anfrage !

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 12. August 2015 um 10:27 Uhr
 
© 2009 RTS - Detlev Rotzoll - Bohrgeräte - Rammgeräte | by ZAP-NET